PepsiCo, Inc. (PEP)

Hallo, heute gibt es meine nächste Aktienidee in meinem Blog! Heute geht es um PepsiCo, Inc. oder kurz Pepsi. Nachdem ich mit Coca-Cola schon den einen offensichtlichen direkten Konkurrenten besprochen habe möchte ich hier ein bisschen aufzeigen was die Unterschiede sind.

Wie immer hier nochmal der Hinweis, dass dieser Artikel keine Anlageberatung oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren ist. Ich Stelle hier lediglich meine Meinung dar und präsentiere meine Analyse der Aktuellen Situation. Was ihr mit den Dargestellten Informationen für Entscheidungen trefft ist ganz alleine eure Sache. Ich werde natürlich aber auch dazu sagen welche Entscheidung ich für mich getroffen habe.

Wenn nicht ganz klar ist warum ich mir bestimmte Kennzahlen angucke und was sie bedeuten lies meinen Artikel zum Thema wie bewerte ich Aktien? .

So viel dazu, kommen wir zum interessanten Teil.

PepsiCo, Inc.

PepsiCo, Inc. ist weltweit als Lebensmittel- und Getränkeunternehmen tätig. Das Unternehmen ist in sieben Segmenten tätig: FLNA, QFNA, PBNA, LatAm, Europa, AMESA und APAC. Es bietet Markendips, Snacks mit Käsegeschmack und Tortillas sowie Mais, Kartoffeln und Tortillachips. Getreide, Reis, Nudeln, Mischungen und Sirupe, Müsliriegel, Grütze, Haferquadrate, Haferflocken, Reiskuchen, einfach Müsli und Beilagen; Getränkekonzentrate, Springbrunnensirupe und Fertigwaren; trinkfertiger Tee, Kaffee und Säfte; und Milchprodukte. Das Unternehmen bietet seine Produkte hauptsächlich unter Cheetos, Doritos, Fritos, Lay’s, Rüschen, Tostitos, Tante Jemima, Cap’n Crunch, Life, Pasta Roni, Quäker Chewy, Quäker, Reis-A-Roni, Aquafina, Diet Mountain Dew, an. Diät Pepsi, Gatorade, Gebirgstau, Pepsi, Antrieb, Sierra Mist, Tropicana, Kaiser, Marias Gamesa, Rosquinhas Mabel, Sabritas, Saladitas, 7UP, Gatorade, H2oh!, Manzanita Sol, Mirinda, Pepsi, Pepsi Schwarz, San Carlos, Toddy , Agusha, Chudo und Domik gegen Derevne. Es bedient Groß- und andere Distributoren, Foodservice-Kunden, Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Convenience-Stores, Discounter / Dollar-Läden, Massenhändler, Mitgliederläden, Discounter, E-Commerce-Einzelhändler und autorisierte unabhängige Abfüller sowie andere über ein Netzwerk von Direkt- Filiallieferungs-, Kundenlager- und Vertriebsnetzwerke sowie direkt an Verbraucher über E-Commerce-Plattformen und Einzelhändler. Das Unternehmen wurde 1898 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Purchase, New York.

Kursverlauf von PEP der letzten 50 Jahre.

Wie immer sagt ein Chart alleine eigentlich nicht besonders viel aus. Pepsi gibt es schon eine ganze Weile und im wesentlichen geht der Chart von unten links nach oben rechts, so wie man sich das wünschen würde. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 160 Milliarden Dollar ist Pepsi ein bisschen kleiner als Coca-Cola mit knapp 200 Milliarden Dollar.


Ein großer Unterschied fällt aber sofort auf, wenn man die beiden Charts von Pepsi und Coca-Cola für dieses Jahr nebeneinander betrachtet. Pepsi ist hier im Corona Crash Anfang des Jahres deutlich weniger stark gefallen und hat sich im Gegensatz zu Coca-Cola auch wieder vom Crash erholt.

Kursverlauf von PEP und KO im direkten Vergleich für das letzte Jahr.


Das kann wie immer mehrere gründe haben. Zum einen ist Pepsi im Gegensatz zu Coca-Cola im Nasdaq 100 Index vertreten. Der Nasdaq 100 wird eigentlich immer als Investment in Technologie Firmen gehandelt. Vielleicht wurde Pepsi hier also nur als nebeninvestment mitgenommen.
Es gibt aber noch einen anderen fundamentalen Unterschied zwischen Pepsi und Coca-Cola. Wer die Liste der Marken, die zu Pepsi gehören aufmerksam gelesen hat hat es vielleicht schon gemerkt. Pepsi ist nicht nur auf Getränke fokussiert sondern hat auch Snacks im Sortiment. Tatsächlich machen die Snacks sogar 54% des Umsatzes von Pepsi aus.

Gesamter Umsatz von PEP in den letzten Jahren.

Die Umsätze von Pepsi wachsen langsam und stetig im einstelligen Prozentbereich pro Jahr. Aufgrund von Corona wird dieses Jahr vermutlich aber deutlich schlechter.

Dividendenzahlungen der PepsiCo, Inc.

Als nächstes sehen wir uns auch hier die für mich als Dividendensammler interessante Dividendenhistorie an. Auch für nicht Dividenden orientierte Anleger kann sie ein guter Indikator für die Finanzielle Gesundheit des Unternehmens sein.

Dividendenzahlungen von PEP in den letzten 50 Jahren.

Diese kontinuierlich wachsende Dividende der PepsiCo liegt mit einer aktuellen Rendite von ca 3% im akzeptablen bis guten Bereich. Das Payout Ratio ist mit 80% dieses Jahr eher hoch. Über die letzten 3 Jahre lag die Payout Quote aber mit ca 70% noch da wo wir sie haben wollen.

Änderung der Dividendenzahlung im Vergleich zum Vorjahr in Prozent.

Die Dividende wächst dafür hier nurnoch im einstelligen Prozentbereich aber dennoch kontinuierlich.

Aktuelle und historische Schuldensituation

Als nächstes sehen wir uns den Verschuldungsgrad von Pepsi an. Dazu vergleichen wir die Langzeitschulden mit dem Eigenkaptial in dem sogenannten Debt/Equity Ratio. Die Verschuldung der PepsiCo nimmt hier im Moment leicht ab und liegt im Vergleich zur Konkurrenz in einem akzeptablen Rahmen.

Verhältnis von Langzeitverschuldung zu Eigenkapital.

Das Current Ratio gibt das Verhältnis von kurzfristigen Schulden zur Liquidität des Unternehmens an. Hier ist typischerweise ein Verhältnis, dass ungefähr dem Rest der Branche entspricht oder etwas höher ist akzeptabel. Wenn das Current Ratio sehr niedrig ist, kann das bedeuten, dass die Firma finanzielle Schwierigkeiten hat.

Verhältnis von aktuellen Verpflichtungen zu aktuellem Vermögen.

Das Current Ratio ist hier ohnehin schon niedrig und fällt in den letzten Jahren weiter.

Bewertung im historischen Kontext

Nachdem wir gesehen haben, dass es sich bei Pepsi um ein stabiles Unternehmen mit guten Kennzahlen und mäßigem Wachstum handelt müssen wir uns überlegen zu welchen Preis wir die Aktie kaufen wollen. Dazu sehen wir uns das Verhältnis von Kurs zu Gewinn des Unternehmens an. Mit einem KGV von 23 ist Pepsi aktuell fast genauso bewertet wie Coca-Cola.


Dieses KGV bedeutet, dass es bei den aktuellen Gewinnen 23 Jahre dauern würde, bis das Unternehmen seinen eigenen Wert erwirtschaftet hat. Damit liegt Pepsi insbesondere auch über seinem historischen KGV von ca. 18 und ist damit aktuell etwas hoch bewertet.
Dafür bekommt man hier aber ein etwas breiter diversifiziertes Unternehmen als Coca-Cola, das eine Funktionierende Strategie hat und nicht im Umbau ist.

Fazit

Bei Pepsi handelt es sich um ein gutes defensives Investment. Das Unternehmen ist deutlich besser als Coca-Cola durch die Krise gekommen, was daran liegt, dass die Snack Sparte mit Frito-Lays kaum eingebrochen ist und Quaker Foods sogar zugelegt hat.

Das Unternehmen hat dennoch mehr als 10% des Umsatzes verloren. Im Moment halte ich es aber für etwas zu hoch bewertet. Ich werde Pepsi daher weiter auf der Watchlist behalten. Wer es als defensives Basisinvestment im Depot haben will kann aber auch aktuell schon zuschlagen.

Den Blog unterstützen

Wenn dir die Artikel auf meiner Seite gefallen haben und du auch weiterhin solche Artikel lesen möchtest dann unterstütz mich doch ein bisschen.
Keine Angst ich verlange kein Geld von dir, das dir dann beim investieren fehlt. Benutz einfach diesen Affiliate Link* wenn du das nächste mal bei Amazon einkaufst. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten aber du unterstützt meinen Blog ein bisschen.

Affiliate Hinweis

Bei denen mit einem *Sternchen gekennzeichneten Links und ggf. zugehörigen Bildern, handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision vom Affiliate Partner. Für euch aber ist der Preis genau derselbe, so wie immer und als wenn ihr direkt auf die Seite des Anbieters gehen würdet. Ihr habt durch die Benutzung des Links also keine Nachteile, unterstützt aber meine Arbeit auf diesem Blog.

Disclaimer

Alle Artikel in meinem Blog spiegeln nur meine Meinung und Erfahrungen wieder und sind weder eine Anlagenberatung noch eine Steuerberatung noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren.
Alle Informationen auf dieser Seite habe ich nach bestem Wissen und Gewissen ausgesucht aber für die Richtigkeit der gezeigten Informationen kann keine Haftung übernommen werden.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.